* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Aktuelles
     Preiswert kochen
     Ratgeber Nichtrauchen

* Letztes Feedback
   20.11.13 17:29
    Ist das wichtig! Die Ver
   20.11.13 17:43
    Die Sache ist nur die: E
   8.05.17 10:30
    Meine Erfahrungen beim A








Mittag unter 5€ für 4 Personen -III-

Eierpfannkuchen selbst gemacht

 Smilie

 

Wieder etwas schnell selbst zubereitetes - ganz ohne Fertigpulver:

Wir brauchen dafür: ca. 2 Tassen Mehl, Wasser oder Sprudel, 8 Eier, etwas Salz, Zucker.

Sprudelwasser ist eine Option, wenn man die Pfannkuchen etwas lockerer mag.

Zuerst wird mit kaltem Wasser oder Sprudel und Mehl ein dünnflüssiger Brei angerührt.  Ist dieser klümpchenfrei, schlägt man die Eier hinein, gibt eine Prise Salz hinzu und schmeckt das Ganze mit Zucker ab. Natürlich wird alles wieder anständig verrührt.

Während dieser Vorbereitung lassen sie eine Pfanne mit Öl oder Bratmargarine heiß werden.

In die Pfanne kommt dann jeweils eine Suppenkelle mit dem nun dickflüssigen Eierkuchenteig, welcher gleichmäßig verteilt wird. Wenn der Teig an der Oberfläche fest wird (je nach Hitze ca. 3-5 min), wird gewendet. Nach noch mal der gleichen Zeit ist Nr. 1 fertig.

Es bietet sich an, den Backofen, sofern es ein E-Herd ist, auf kleinste Stufe zu heizen (50°C) und die Pfannkuchen dort drin auf einem Teller zu sammeln. so bleiben sie heiß.

Was man vor dem Verzehr auf seine Exemplare drauf tut, ist jedem selbst überlassen: Zucker, Apfelmus, Schokocreme, Honig, Amaretto...

Na, jeder kennt ja die Liste vom Crepes-Stand.

Zutatenliste: 

 Mehl        0,50 €

 Zucker     0,50 €

 8 Eier  ca. 1,00 €

 Sprudel     0,20 €

 Beigabe    2,00 €

Zusammen: 4,20 €

 

21.11.13 19:31
 
Letzte Einträge: Rauchfrei leben Teil 4, Rauchfrei leben Teil 5, Mittag unter 5€ für 4 Personen -I-, Mittag unter 5€ für 4 Personen -II-, Mittag unter 5€ für 4 Personen -IV-, Große Koalition?


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung